Weblog von Frank Schneider

Energiepreise 2014

Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

was denken Sie über die Meldungen der letzten Tage? Die Strompreise steigen schon wieder, und Schuld ist die EEG-Umlage? Diese Annahme ist falsch. Tatsache ist: In den vergangenen zehn Jahren stieg der Strompreis brutto für Haushalte um mehr als 12 Cent pro kWh. Die EEG-Umlage stieg im gleichen Zeitraum um 5,8 Cent pro kWh.

Die Energiewende bei den Koalitionsverhandlungen in Berlin

In Sachen Klimaschutz und Energiewende geht es bei den Koalitionsverhandlungen um alles oder nichts: Als führendes Industrieland könnte Deutschland der Welt zeigen, wie eine sichere und bezahlbare Energieversorgung ohne Kohlemeiler und Atomkraft aussieht, die Hunderttausende Arbeitsplätze schafft. Oder aber die Kohlelobby setzt sich durch – und bremst die Energiewende aus. Welchen Kurs die deutsche Klima- und Energiepolitik in den nächsten vier Jahren verfolgt, entscheidet sich in den nächsten Tagen und Wochen.

Windows-Anwendungsprogramme verwenden, ohne Windows-Betriebssystem

CodeWeavers

 

Inhalt abgleichen